* 26.05.1996
† 22.05.2014

ZB.- Nr. VDH - SSV - AS 31880

Ein Wurf - Bruder meiner verstorbenen Hündin AIKA lebte in Sachsen - JONNY gerufen.

Dank der freundlichen Genehmigung seiner liebevollen Menschen, darf ich hier Fotos von ihm zeigen.

Am 26. Mai 2013 durfte er seinen 17. Geburtstag feiern und freut sich auf den kommenden 18!

hier eine pdf.- Datei (4,6 mB) aus 2008

aktuelle Fotos:

  

Eintrag in unser Gästebuch vom 28.02.2013:
".... Er erfreut sich noch immer einer stabilen inneren Gesundheit. Wenngleich ihn nichts mehr aus der Ruhe bringt, (was in jungen Jahren oft stressig das Gegenteil war) er überlegt sich gut, für was es sich lohnt aufzustehen und sich zu bewegen. Die Hinterläufe machen ihm täglich mehr zu schaffen. Die Muskulatur ist sehr abgebaut, man sieht schon das Alter, aber wenn ich von der Arbeit komme, muß ich ihn doch noch in seiner Freude bremsen, da kennt er keine Schonung. Wir geniesen jeden Tag mit Ihm und wenn es mal nicht geht, wird er eben die Treppe hoch und runter getragen - was macht man nicht alles für den besten Freund!! ....."

  

Post von Jonny

Hallo Frau Spiess, hallo Ave und Finje,

vielen lieben Dank für die Geburtstagsglückwünsche und die Knuddel, die ich ehrlich gesagt am liebsten habe!

Susi, die Miez, war die erste Gratulantin - keine Kunst, sie hat die Nacht mit mir im Körbchen verbracht....

Mir gehts gut, auch das Treppensteigen klappt wieder besser - das darf aber niemand wissen, denn getragen werden ist doch so schöööön. Essen und Trinken schmeckt, ab und zu ist mir mal etwas schwindelig - aber es ist immer jemand da, der mich hält. Das Leben ist schön und ich freu mich schon auf meinen 18. Geburtstag :)

Euer Jonny

 

Weihnachtsgrüsse von Jonny

Liebe Frau Spiess, hallo Ave und Finje,

vielen Dank für die Weihnachtsgrüße, die wir gern zurücksenden!

Unserem alten Herrn geht es verhältnismäßig gut, er geniest den noch warmen Winter und läuft wirklich den ganzen Tag draußen rum. Wo er die Kraft hernimmt, ist uns eine Frage. Ein kleines äußerliches Gewächs am Ohr mußten wir wieder entfernen lassen, was zum Glück keine Probleme gab. Futter schmeckt und Freude hat er auch noch an seinem Leben bei uns. Obwohl er seinen Schwanz leider nicht mehr aufstellen kann, spüren wir das an seinem Verhalten.
Da werden wir vielleicht doch noch im Mai den 18.Geburtstag feiern können?

In diesem Sinne liebe Grüße aus N.
Anke und Ralf M. mit Jonny, Manfred (Katerchen) und Susi (Mietz)
 

 


Traurige Nachricht aus Sachsen

Hallo Frau Spiess, alles hat ein Ende....
Wir mußten unseren Jonny am 22.Mai diesen Jahres - 4 Tage vor seinem 18.Geburtstag leider erlösen. Wir haben es nicht wahrhaben wollen, andere hatten es sicher schon eher bemerkt, dass er keine Kraft zum Leben mehr hatte. Zwar hat das Futter noch geschmeckt und ein Spaziergang über den Hof war noch möglich, aber alles äußerst beschwerlich und manchmal ging das Aufstehen nur noch unter Schmerzen. Da wir schon in den vergangenen Monaten täglich leise von ihm Abschied nehmen konnten, fiel uns das Endgültige nicht mehr so schwer und wir konnten ihm den letzen Liebesdienst tun- seine Schmerzen ersparen. Es ist eine Epoche des Lebens vorbei, schön war die Zeit.
Wir senden Grüße aus Sachsen- herzlichst Ralf und Anke M.

 

 

but_up_7.gif